Grundlagen der Kraft-Wärme-Kopplung und Blockheizkraftwerk

Bei dieser Schulung erfahren Sie, wie ein Mini-Blockheizkraftwerk langfristig Einnahmen erwirtschaftet. Alle Informationen zu staatlichen Förderungen, Wirtschaftlichkeitsberechnungen bis hin zum Verkauf des selbst produzierten Stroms im Mehrfamilienhaus.

Ein MiniBHKW kann auch im Vergleich zu einer klassischen Gas-Heizung wirtschaftlicher sein. Zur Erfüllung der Anforderungen eines KFW Effizienzhaus 70 ist ein Blockheizkraftwerk nahezu zwingend erforderlich. Welche Förderungen sind hierfür erhältlich? Welche Voraussetzungen werden benötigt und wie wirtschaftlich kann ein MiniBHKW betrieben werden?

Alle Informationen rund um das Thema MiniBlockheizkraftwerk sind Thema dieser Grundlagenschulung.

Dipl.-Ing. (FH) Friedhelm Steinborn Dozent für Blockheizkraftwerk

Zielgruppen sind:

  • Handwerker die BHKWs installieren
  • TGA Planer und Architekten
  • Energieberater
  • Mitarbeiter von Energieversorgern
  • Mitarbeiter aus Industrie, Krankenhäusern, Hallenbäder usw.
  • Wohnungsbaugesellschaften
  • Wohnungsverwaltungen
  • Verwaltungsräte von großen Eigentümergemeinschaften

 

Inhalt:

  • Einführung
  • Was ist ein BHKW?
  • Marktüberblick MiniBHKW
  • Randbedingung Ökosteuer
  • EEG 2012/EEG 2014
  • KWK Gesetz 2012
  • Förderung von Blockheizkraftwerke
  • Erneuerbare Energien Wärmegesetz
  • BioErdgas und Biogas
  • Förderung für kleine Blockheizkraftwerke
  • Stirling BHKW
  • Anwendungsgebiete und Beispiele
  • Wirtschaftlichkeitsberechnungen und Auslegung
  • BHKW und die EnEV
  • Stromverkauf im Mehrfamilienhaus
  • usw.

 

Kursdauer: Beginn 10 Uhr, Ende 17 Uhr

Termine:

 

05.02.2015 in Stuttgart A.C. Hotel Hoferer

26.03.2015 in Stuttgart A.C. Hotel Hoferer

 

Dozent:

Dipl.-Ing. (FH) Friedhelm Steinborn

 

Preis auf Anfrage. Anmeldung per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Aktuell sind 102 Gäste und keine Mitglieder online